Neue Feuerwehr

2021 könnte die Planung für ein neues Gerätehaus für die freiwillige Feuerwehr in Gühlen-Glienicke beginnen. Seit Jahren warten die Männer der Löschgruppe Nord auf einen Neubau. Mit dem Neubau der Wache sollen auch die Standorte Gühlen-Glienicke und Binenwalde zusammengelegt werden und einen weiteren Stützpunkt bilden.

Videos von Feuerwehreinsätzen

Sturmschäden

Beseitigung von Sturmschäden

Ausbildung

Ausbildung mit der Feuerwehr Heinrichsdorf

Einsatz Schuppenbrand

Schuppenbrand in Gühlen-Glienicke

Was bedeutet Freiwillige Feuerwehr ?

Viele Bürger denken das die Feuerwehr immer noch hauptsächlich eine Berufsfeuerwehr ist. Leider hat diese Vorstellung mit der Mehrzahl der Feuerwehren in Deutschland nichts zu tun, denn Berufsfeuerwehren gibt es in der Regel nur in Großstädten ab 100.000 Einwohnern. Die meisten Bürger in Deutschland , so auch in Gühlen Glienicke werden nicht von einer Berufsfeuerwehr beschützt, sondern von einer Freiwilligen Feuerwehr.

weiter
Zugriffe: 16846

 

Große Einsätze der Feuerwehr

 

1962: Stallbrand in Neuglienicke bei Sypli

1980: Wohnungsbrand in Binenwalde bei Walter, Helmut

1992: Großbrand in der Gaststätte „Boltenmühle“

1994: Waldbrand bei Gühlen-Glienicke, 72 ha Wald sind verbrannt

1998: Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Rheinsberg-Glienicke

Eine Frau stirbt an ihren schweren Verletzungen, 4 weitere Personen

werden zum Teil schwer verletzt

2002: VKU eingeklemmte Person auf der Kreuzung Rheinsberg-Glienicke

2003: Umgekippter LKW bei Glatteis in Kunsterspring

2003: Brand einer Putenhalle in Neuglienicke

2004: Einsturz einer Scheune in Krangen, Tiere wurde gerettet

2005: VKU eingeklemmte Person auf der Kreuzung Frankendorf

2006: Suche nach einem vermissten Kind auf dem Teetzensee

         Waldbrand in Köpernitz, 40 ha Wald und Feld verbrannt

2007: Mehrere kleine Waldbrände im Monat Mai

         Wohnblock in Gühlen-Glienicke, An den Eichen 4-6  der komplette

         Keller ist mit Fäkalien überflutet. Einsatzdauer 5,0 h

2008: Waldbrand zwischen Gühlen-Glienicke und Binenwalde am

          Pfingstmontag, ungefähr 2 ha Wald sind verbrannt

          Mehrere kleine Waldbrände im Juli

2009: Brand eines Stallgebäude im Tierpark Kunsterspring

          Brand eines Bungalow in Binenwalde

2010: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen auf der L16 Abzweig

          Stendenitz

          22 winterbedingte Einsätze zwischen Weinachten und Neujahr

2011: Brand eines Strohlagers auf dem Gelände der Märkischen Putenproduktion

Die Feuerwehr Gühlen-Glienicke/Binenwalde hat ein jährliches Einsatzaufkommen von ca. 15 – 25 Einsätzen. Dies ist  nur eine kleine Auflistung unserer Einsätze.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.